News aus der Narrenstube  

 

 

Gelungender Fasnachts-Startschuss 

 11.11., 11.11 Uhr: In Mosnang stossen die Fasnachtsverliebten auf den Start der fünften Jahreszeit an. Bereits über 100 Mitglieder traten in den neu gegründeten Mosliger Narren Club ein. 100 Luftballons stiegen vor leuchtenden Kinderaugen in die Höhe. 45 Autos wurden als Fasnachtsbotschafter beklebt. Die Guggenmusig Moslig verspricht mit ihrem vorgestellten Maskenball-Motto 2018: HORROR NIGHTS,  eine animationsgeladene, spektakuläre Deko, welche dann für die Kinderfasnacht etwas abgeschwächt wird. 


Willst du auch Mitglied des Mosliger Narren Clubs werden? (auf 150 Mitglieder limitiert)

Fotos


Fasnachts-Startschuss am 11.11. in Mosnang

Die fasnachtsverliebten Mosliger bereiten sich bereits intensiv auf „di 4 schönschte Täg“ vor. Ein wichtiger Event ist der Fasnachts-Startschuss am Samstag, 11.11.2017. Ab 10 Uhr hat die interessierte Bevölkerung Gastrecht bei Peter und Andrea Gmür im Spritzwerk bei der Filtex. An dieser Stelle einen herzlichen Dank! In der Festwirtschaft ist für Speis und Trank bis in den Nachmittag hinein und Unterhaltung mit dem Ländlertrio Hirzegg-Gruess gesorgt. Gespannt sein dürfen wir auf die speziell inszenierte Mottobekanntgabe für den Maskenball 2018 um 11.11 Uhr mit der Guggemusig Moslig. Zusammen stossen wir auf „di vier schönschte Täg“ an. Alle Kinder dürfen an einem Ballon-Wettbewerb mitmachen. Es ist an diesem Tag möglich, eines der ersten Mitglieder des exklusiven „Mosliger Narren Club“ zu werden (limitierte Anzahl). Wer mit dem Auto kommt, kann Fasnachtsbotschafter werden. Haben wir euer Interesse geweckt? Kommt doch auch!


Das welovefasnacht-Herz schlägt im Büro des Gemeindepräsidenten weiter

 

Haben Sie sich auch schon gefragt, ob die superprovisorischen Verfügungen des ersten Mosliger Fasnachtsgmändämmeli gutgeheissen und ausgeführt wurden? 

Zum einen ging es darum, dass die Gruppe Del Capo ihr Hüttli beim Wöschhüsli bis zum Frühlingsjahrmarkt stehen lassen dürfen. Zum anderen wünschte sich das Mosliger Dreigestirn eine adäquate Vitrine für das Zepter, welches am Schmutzigen Donnerstag 2018 an ihre Nachfolger übergeben wird. Die Baukommission Mosnang liess das erstere ohne Widerrede zu und fürs zweite sorgte Gemeinderat und Schreinermeister Richard Kläger. Nun schlägt das welovefasnachts-Herz ziemlich präsent im Büro von Gemeindepräsident Renato Truniger weiter bis zur nächsten Fasnacht. Die IG Mosliger Fasnacht bedankt sich für die äusserst unkomplizierte Zusammenarbeit und Unterstützung des Gemeinderats und die Arbeit von Richard Kläger. Übrigens sind die Narren schon wieder in ersten Sitzungen am Planen. Einerseits die Guggenmusig Moslig, welche an der nächsten Fasnacht für den Maskenball, die Kinderfasnacht und die Uslumpete zuständig ist, andererseits die IG Mosliger Fasnacht, welche mit der Koordination der Vier-Tages-Fasnacht in die zweite Runde geht.